DIE WOLERAUER HEXE

ABOUT
Me

1939 kreierte Josef Blattmann, Holzbildhauer aus Wollerau, die heutige Wollerauer Hexe. Keine der Holzlarven gleicht der anderen. Die Behaarung besteht aus langem Bast. Die Hexe ist in ein Juttegewand gekleidet; ein roter Gurt und ein rot / weiss kariertes Tüechli vervollständigen die Bekleidung. Einige Hexen sind mit einem Besen bewaffnet, um damit die Leute zu necken. Früher diente eine Saublater diesem Zweck.

Die Fidelitas steht für Brauchtum, Volkskultur, Geselligkeit und Wohltätigkeit.